Zur Startseite zurück

 

Springen Sie direkt:



- A +

Das Gasthaus

Neuer Thekenbereich im Gasthaus Ritter

Einladend, hell und freundlich:
Der Thekenbereich im Gasthaus Ritter
präsentiert sich im neuen Gewand.



Die Bömighäuser Gaststätte besteht seit 36 Jahren und genau so alt war die bisherige Theke.
Manfred und Johanna Ritter kauften das Haus im Jahre 1978.

 

Später erwarben sie auch noch das Nachbargebäude und richteten Restaurante und Kegelbahn
ein. Einen weiteren Schritt auf dem Weg in die Zukunft war jetzt die Umgestaltung des Thekenbereiches.Die neue Theke wurde aus massiver heller Eiche gebaut .
Sie ist nicht nur optisch ansprechend, sondern verfügt auch über ein modernes "Innenleben".
Die neue Decke passt ebenfalls gut ins Bild.
Die Arbeiten wurden von heimischen Firmen ausgeführt.

 

Das Gasthaus liegt direkt am Uplandsteig. Neben zahlreichen Stammgästen, auch aus dem Korbacher
Raum, kehren viele Wandergruppen und Radfahrer hier ein.

 

Sie schätzen die gut bürgerliche Küche, Manfred Ritter der im Kaiserhof in Bad Wildungen seine Lehre
als Koch absolvierte und in renommierten Häusern in Deutschland und der Schweiz  Berufserfahrung
sammelte, ehe er sich in Bömighausen selbstständig machte, bereitet auch gern saisonale
Spezialitäten zu. Hotelfachfrau Johanna Ritter ist für den Service verantwortlich.

 

Im Gasthaus Ritter finden über 50 Gäste Platz, so dass Familien-, Firmen und Vereinsfeiern

ausgerichtet werden können.

Inhaltverzeichnis
topJump
Zufallsbilder von Bömighausen
topJump